Top image

FTP Voyager Details

FTP Voyager

FTP Voyager Benutzerschnittstelle
Die Bedienoberfläche des FTP Voyager ist dem Windows Explorer möglichst nachempfunden. Wenn Sie wissen, wie Sie in Windows Dateien kopieren, verschieben, suchen oder löschen, dann können Sie auch binnen weniger Sekunden mit dem FTP Voyager arbeiten und umgehen.

FTP Server Profilmanager
Der Profilmanager für FTP-Server gibt dem Anwender ein einfaches Werkzeug zur Verwaltung der eigenen FTP-Server und der zugehörigen Servereinstellungen und -parameter zur Hand. Mit dem Profilmanager erhalten Sie auf einem Mausklick sofort Zugriff zu Ihrem gewünschten Server.

Drag & Drop - Funktionen
Mit den bewährten Drag & Drop-Funktionen (Ziehen & Fallenlassen) des Windows Explorers und der verschiedenen anderen Windows-Fenster ist der FTP Voyager voll integriert. Sogar das Ziehen von Dateien aus dem einen in das andere FTP Voyager Fenster ist möglich. Die Bedienung sonst komplizierter Vorgänge auf Server-Ebene wird damit zum zeitsparenden Vorgang auf Mausdruck und -bewegung.

Automatische ASCII/Binär-Auswahl
Ohne manuelle Eingabe oder Auswahl kann der FTP Voyager automatisch den benötigten Transfermodus für die unterschiedlichen Dateitypen selektieren. Dateiübertragungen werden damit gesichert im schnellsten und bestmöglichen Modus erfolgen. Der Benutzer kann auch auf diese sonst oft manuellen Wahlmöglichkeiten verzichten, denn der FTP Voyager weiß, was er tut.

Dateifilterfunktionen
Die Dateifilter erlauben das explizite Aus- oder Einblenden verschiedener Dateien im FTP Voyager Fenster. Damit schränken Sie einerseits die Sicht auf die Dateien ein oder schaffen damit auch die gewünschte Ordnung - blenden Sie unerwünschte oder unnötige Dateien einfach aus!

Verzeichnisverknüpfungen
FTP Voyager bietet "Verzeichnisverknüpfungen". Damit können Sie besonders schnell auf den von Ihnen gewünschten Punkt am FTP-Server navigieren. Besonders sinnvoll ist das, wenn es sich um komplexere Dateistrukturen handelt, wie sie oft auf sog. Softwareservern entstehen.

DFÜ-Netzwerk bei Bedarf herstellen
Die auch als "Dial on Demand" Funktion bekannte Fähigkeit des FTP Voyager auf Wunsch bzw. bei Bedarf automatisch die Internetverbindung zum FTP-Server herzustellen ist besonders für geplante Dateiübertragungen zu einem nächtlichen Zeitpunkt geeignet oder auch einfach zur Bequemlichkeit während des Arbeitsvorganges nutzbar. Denn: Warum sollen Sie sich um das lästige Herstellen einer IP-Verbindung zu Ihrem Server kümmern, wenn das auch der FTP Voyager kann.

Umfangreiche Proxy-Unterstützung
FTP Voyager ist speziell auch für den Unternehmenseinsatz konzipiert. Es gibt praktisch keine Firewall bzw. keinen Proxy-Server, den FTP Voyager nicht kennt, damit ist Ihr Zugriff ins Internet immer garantiert, auch wenn andere FTP-Tools längst aufgegeben haben.

Vollständige FTP-Serverunterstützung
Kein anderer FTP-Client am Markt unterstützt derartig viele FTP-Server wie der FTP Voyager. Egal ob IBM-Mainframe (MVS/VM) Minirechner wie VAX, AS/400 oder andere und natürlich praktisch jeder FTP-Server auf praktisch jedem UNIX-System oder anderen Linux/FreeBSD-Derivaten. Mit dem FTP Voyager bleiben Sie in Verbindung mit Ihren Dateien im Intra- und Internet, wo andere bereits aufgegeben haben.

Umfassende Zeitplanung
Wer WebSites tages- oder gar stundenaktuell halten muß, liebt diese Funktionen des FTP Voyager: Planen Sie einmalig Ihre Übertragungsvorgänge, danach erledigt der FTP Voyager Zeitplaner den Job für Sie und aktualisiert Webseiten, Grafiken, startet spezielle Kommandoskripts auf Ihrem PC und natürlich können auch Verzeichnisse auf Ihrem PC vom Server her "gefüttert" werden.

Exakte Übertragungsplanung
Ihre Online-Zeit ist kostbar, daher können Sie mit dem FTP Voyager bereits vor dem Verbindungsaufbau mit dem Server Ihre Übertragung planen. Wählen Sie, welche Dateien wo auf dem Server gespeichert werden sollen und welche Dateien umgekehrt geladen werden sollen, erst dann erledigt FTP Voyager die eigentliche Übertragung für Sie - in bestmöglicher Zeit!

Synchronisation
Mit Hilfe der Synchronisationsfunktion können Sie Dateien, Verzeichnisse und auch ganze FTP-Server inhaltlich spiegeln. Entweder Sie synchronisieren Ihre lokalen Daten mit denen des Servers oder umgekehrt. Jedenfalls ein ideales Feature für Webdesigner, welche nicht immer sofortigen Zugriff auf den Live-Server haben. Einmal synchronisieren und schon ist alles erledigt.

Automatisches Wiederaufnehmen
Wenn der FTP-Server es unterstützt, so können unterbrochene Dateiübertragungen vom oder zum Server exakt am Unterbrechungspunkt wieder aufgenommen werden. Wenn Sie schon einmal eine große Datei per Webbrowser geladen haben, dieser Download aber unterbrochen wurde, dann wissen Sie, dass dieses Feature nicht nur Zeit und Geld sondern auch Nerven sparen hilft.

Server-zu-Server Dateiübertragung
Mit Hilfe dieser Funktion können Sie die volle Bandbreite zwischen zwei FTP-Servern für die Datenübertragung nutzen. Das lästige Runter- und wieder Raufladen entfällt so und vor allem: es geht wesentlich schneller! - Sind Sie beispielsweise via ISDN mit dem Internet verbunden, so könnten Sie maximal 64 kbit/s auf einem Kanal übertragen. Die beiden Server hingegen sind unter Umständen mit T1 ans Internet angebunden, daher schaffen sie eine Übertragungsleistung von Server zu Server von bis zu 1,56 Mbit/s. Besonders wichtig ist diese Funktion beispielsweise für ganze Spiegelserver, Sicherungen oder einfach nur für das Übertragen der Daten auf einen anderen Server.

Dateisuche im Hintergrund
Dateien kann der FTP Voyager am FTP-Server auch im Hintergrund suchen. Zusätzlich können Sie, während diese Dateisuche am Server läuft, ungestört weiterarbeiten, das Suchergebnis erscheint dann sobald es auch tatsächlich fertig ist..

Dateien und Ordner verschieben!
Es kommt die Zeit, da ist das Up- und Downloaden von Dateien nicht ganz das, was Sie tun möchten! - Dateien verschieben ist dann angesagt, wenn am Server wieder Platz für die neuesten Logfiles geschaffen werden soll oder wenn Durchlaufdaten von Ihrem Rechner auf den FTP-Server direkt übertragen werden sollen, ohne dann auch noch manuell "nachzulöschen". - Deshalb gibt es jetzt die Möglichkeit Ordner und Dateien direkt zu verschieben - auf und vom Server oder auch direkt von Server zu Server - ohne Umwege. Natürlich bleibt die Integration mit dem Windows-Desktop voll erhalten!

Alle Dateitransfers auf einen Blick.
Das preisgekrönte Benutzerinterface des FTP Voyager wurde wieder verbessert, jetzt gibt's ein extra Transfer-Teilfenster. Damit bleiben nicht alle laufenden Dateitransfers in einem eigenen kleinen Fenster, sondern laufen nebenbei in diesem Teilfenster ab, natürlich können Sie die Transfers auch direkt dort beenden oder abbrechen. Damit tragen wir der höheren Bandbreite und intensiveren FTP-Nutzung unserer Anwender noch mehr Rechnung. - Wer sein einzelnes Transferfenster behalten will - kein Problem - auch diese gibt's weiterhin.

Personalisiertes Fensterlayout
Passen nicht Sie sich der Software, sondern passen Sie die Software Ihrer Arbeitsweise an! - Sie können aus vordefinierten Layouts wählen, darunter auch eine "Cute-FTP"-Immitation für Umsteiger - oder aber Ihr eigenes Layout entwerfen, Fenster, Ordner, Dateilisten, alles ist dort, wo Sie es wollen, nicht wo wir es planen. Und das ganze Einstellen ist wieder in zwei Mausklicks erledigt, keine umständliche Konfiguration sondern einfach und sofort für jeden zu nutzen.

"Smart Reconnect" - die clevere Verbindung"
Wie oft haben Sie nicht auch schon den Kontakt mit Ihrem FTP-Server verloren, während Sie gerade etwas suchten oder luden? - Smart Reconnect kann zwar nichts gegen unsichere Verbindungen zu Servern oder bei Schwierigkeiten mit Ihrem ISP tun, aber wir bringen den FTP Voyager dazu, sofort nach Verbindungsabbruch wieder an den Ort des Abbruches zurückzukehren, Sie merken in der Regel nur eine minimale Verzögerung, falls Ihr Kontakt zum Server einmal abreissen sollte.